Team-Tennis

... die Mannschaftsspiele der Tennisspieler

Im Erwachsenenbereich gehört der TC Blau-Weiß Hattenheim von der sportlichen Leistungsstärke zu den führenden Tennisvereinen im Rheingau-Taunus-Kreis. Zwei Mannschaften (Herren 40, Herren 60) spielen auf Landesebene. Die übrigen acht Mannschaften spielen überwiegend auf Bezirksebene.

 

Welche Mannschaften aus unserem Verein dieses Jahr spielen, können Sie unter der Rubrik Mannschaften sehen.

 

 

Sommer 2017

Gruppeneinteilung

 

 

Team-Tennis

Wie auch in fast allen anderen Sportarten finden auch im Tennissport Mannschaftswettkämpfe statt, die in früheren Jahren unter dem Begriff „Medenspiele" bekannt waren. Da mit dem Begriff „Medenspiele" Außenstehende nicht viel anfangen konnten, wurde 2007 der Begriff „Team-Tennis" für die Mannschaftswettkämpfe eingeführt. Die Struktur der Mannschaftswettkämpfe im Tennis ist vergleichbar mit der im Fussball, Handball oder Tischtennisbereich. Bei der Neumeldung einer Mannschaft beginnt diese wie in anderen Sportarten auch in der untersten Klasse und kann sich bis in die höchste Klasse, die Bundesliga, hocharbeiten. Eine spezielle Regelung im Tennis ist die Einteilung von Mannschaften in verschiedene Leistungs- und Altersklassen. Dies beginnt im Jugendbereich mit Mannschaften ab U9 und geht über U11, U14 bis zur Altersklasse U18 und zwar jeweils für männliche und weibliche Jugendliche. Bei den Erwachsenen unterscheidet man zwischen Herren, Herren 30 (H30), H40, H50, H55, H60, H65 bis zur Altersklasse H70. Diese Altersklasseneinteilung gilt analog auch für Damenmannschaften.